+++Der SDS.DIE LINKE Siegen fährt am Samstag mit dem Zug ab HBF Siegen, um 09:09 Uhr. Du hast ein Semesterticket oder ein anderes Zugticket?+++ 

+++Schließ dich uns an. Meld dich bei uns unter: sds.dielinke.siegen@gmx.de, studiVz oder facebook. +++

Das Siegener Bündnis der Antikriegs – und Friedensbewegung ruft dazu auf, sich an den bundesweiten Protesten in Bonn am 03.12. zu beteiligen.

Seit einem Jahrzehnt führt die NATO in Afghanistan unter dem Vorwand der „humanitären Intervention“ und des „Krieges gegen den Terror“ einen Krieg für wirtschaftliche und machtpolitische Interessen. Jahr für Jahr wird der Einsatz vom Parlament abgenickt, um die Region „zu befrieden“, obwohl sowohl die afghanische, als auch die deutsche Bevölkerung diesen Krieg ablehnt.
Längst hat dieser Konflikt unüberschaubare Situationen erzeugt, in denen deutsche weiterlesen …

Liebe Freund*innen und Sympathisant*innen,

wir präsentieren euch hiermit unser Wahlmanifest. Ihr könnt es ab sofort hier runterladen.

Unser Wahlmanifest zu den StuPa-Wahlen 2011/12 in aller Kürze:

Hochschulpolitik – gesamtgesellschaftliche Verbindung
Wir stehen für eine gesamtpolitische Ausrichtung des AStAs als Institution. Das heißt, dass der AStA die Verpflichtung hat auch zu Themen von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung Stellung zu beziehen. Hochschulen und ihre Akteur*innen stehen nicht einfach so im luftleeren Raum, sie sind in gesamtgesellschaftliche Zusammenhänge eingebettet und wirken auch auf diese zurück. Beispielsweise hat die rot-grüne Regierung auf Druck der Studierenden und Studierendenschaften in NRW die Studiengebühren zu diesem Wintersemester abgeschafft. Unsere Forderung kann nur sein, dass das weiterlesen …

Welt-Aids-Tag 2011Pressemitteilung vom 30. November 2011, von Caren Lay (Bundesgeschäftsführerin der Partei DIE LINKE)

Anlässlich des morgigen Welt-Aids-Tages erklärt die Bundesgeschäftsführerin der Partei DIE LINKE, Caren Lay:

2.700 Neuinfektionen im Jahr sprechen eine klare Sprache: Alle Anstrengungen zur AIDS-Prävention müssen weiter ausgebaut werden. Die Betroffenen verdienen unsere Solidarität.

Viel schlimmer als Deutschland sind die Menschen in Osteuropa und in den Ländern des Südens betroffen: Aids ist nach wie vor eine furchtbare und unheilbare Krankheit und für viele Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas eine gesellschaftliche Katastrophe. Neun von zehn HIV-positiven Kindern im südlichen Afrika infizieren sich bei oder vor der Geburt – die Krankheit wird damit direkt an die nächste Generation weitergegeben.

DIE LINKE unterstützt ausdrücklich die Kampagne des Aktionsbündnisses gegen AIDS: “Bis 2015: Babys ohne HIV”.
Ein wichtiger Schritt wäre es, wenn der Papst sein „Nein“ zu Kondomen endlich zurücknimmt. Sexuelle Enthaltsamkeit und eheliche Treue zu predigen, sind offensichtliche ungeeignete Mittel, die Ausbreitung von AIDS einzudämmen.

Wir fordern die Bundesregierung zudem auf, ihren zugesagten Betrag von 200 Millionen Euro pro Jahr für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Malaria und Tuberkulose konsequent nachzukommen. Den Betroffenen müssen darüber hinaus günstige Medikamente zur Verfügung gestellt werden.

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!
Schweigen „= Eines der am schwierigsten zu widerlegenden Argumente.“ (Josh Billings)
Wir schweigen, damit Du Dein Schweigen brichst!
Wir schweigen, weil wir ein Teil dieser Gesellschaft sind!
Wir schweigen, damit etwas gegen Rassismus getan wird!
Wir schweigen, weil wir den Opfern rechter Gewalt gedenken!
Wir schweigen, weil ein Schweigen mehr als 1000 Worte sagt!
Wir schweigen, denn alles was wir sagen, wurde bereits gesagt!
Wir schweigen, weil wir rassistischem Terror keine Chance geben!
Wir schweigen, weil uns nicht egal ist, was in unserer Gesellschaft passiert!
Wir schweigen, weil schon über sechs Millionen Menschen getötet worden sind!
Wir schweigen, weil wir Gewalt nicht mit Gegengewalt sondern mit Liebe begegnen wollen!
Wir schweigen, damit die schweigende Mehrheit endlich ihre Augen öffnet und in den Spiegel sieht!

Und wenn wir nicht aufhören zu schweigen, dann könnten wir die nächsten sein.
Egal, wo in Deutschland Du bist… schweige mit uns – am Sa. 26.11.11 um 13 Uhr!
Schweige mit uns und bring DEINE weiße/rote Rose mit!
Berlin: Brandenburger Tor, Hamburg: Rathausmarkt, Köln: Dom, Frankfurt: Hauptwache, München: Marienplatz,

Siegen: Scheinerplatz

(Vorplatz Apollo-Theater)

Wir schweigen, um unsere weiterlesen …

Wie vielleicht schon auf den Umfragebögen zur aktuellen Bus-situation aufgefallen sein mag, hat sich seit diesem Wintersemester eine Kooperation zwischen dem Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverband DIE LINKE Siegen (SDS.DIE LINKE Siegen) und der Aktionsgruppe grüne inter-ventionistische Linke (AgiL) gebildet. Diese Zusammenarbeit soll aber keine Eintagsfliege bleiben und so werden wir auch mit einer gemeinsamen Liste zur Stupa-Wahl im Dezember dieses Jahres antreten – der Liste SDS.AgiL.

Da sich viele unserer Themenschwerpunkte im Wesentlichen sehr gut ergänzen, stellt dies eine vernünftige Bündelung emanzipatorischer Kräfte inner- und außerhalb der Hochschule dar.

Der SDS.DIE LINKE Siegen hat sich weiterlesen …

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...12 13 14 Next
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...12 13 14 Next