Neukonstituierung des autonomen Frauenreferats

Der SDS.dielinke Siegen begrüßt die Neukonstituierung des autonomen  Frauenreferats an der Universität mit Gesamthochschultradition Siegen im  Rahmen der am Donnerstag, den 23.01.2014 abgehaltenen Vollversammlung. Das Frauenreferat hat in diesem Semester erfolgreich neue Mitglieder für sich gewinnen können und war mit der wöchentlich stattfindenden Veranstaltungsreihe “Sexismus und Geschlecht in den Medien”, welche in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro sowie studentischen Gruppen zusammen organisiert wurde, sichtbar an der Uni vertreten. Im nächsten Semester wird das Frauenreferat wieder Veranstaltungen anbieten sowie sich an der bundesweiten Kampagne uni_sex* gegen Sexismus beteiligen.

“Es ist begrüßenswert und überaus wichtig, dass es eine Instanz an der Uni gibt, welche sich selbstverwaltet und damit unabhängig um Fragen der Gleichstellung aus rein studentischer Sicht kümmert” so Lisa Wellmann (SDS.dielinke Siegen). “Gerade in Zeiten von sogenanntem Gender-Mainstreaming und  anderen bürgerlichen Maßnahmen und Debatten zur Gleichstellung von Frauen und Männern, welche höchstens Frauen im höheren Managment börsennotierter Unternehmen sowie die Familienpolitik bei der Bundeswehr betreffen ist es uns als SDS ein besonders wichtiges Anliegen den Diskurs um Gleichstellungs- und Frauenpolitik sowie Feminismus und Emanzipation auch an den Hochschulen zu  führen und den Fokus zugunsten des Groß der Bevölkerung, den  lohnabhängig Beschäftigten, zu verschieben” so Wellmann weiter. Insofern  wird sich auch der SDS aktiv an der Arbeit des  autonomen Frauenreferats beteiligen und verstärkt die Zusammenarbeit  sowie Vernetzung suchen.

Passend hierzu rufen wir Sympathisant*innen und sympathisierende Gruppen zur Vorbereitung des 103. Weltfrauentags am 01.02.2014, 19 Uhr im VEB auf. Gemeinsam mit anderen progressiven Menschen und Gruppen möchten wir Veranstaltungsideen und geeignete Aktionsformen für den 08. März 2014 diskutieren und auf den Weg bringen. Auch das autonome Frauenreferat laden wir hierzu herzlich ein.

Einen Kommentar schreiben

Security Code: