StuPa-Wahl 2011: Danksagung und Aussicht

Wir, das Aktionsbündnis SDS.AgiL, bestehend aus der Hochschulgruppe des Siegener Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverbandes (SDS.DIE LINKE Siegen) und der Aktionsgruppe grüne interventionistische Linke (AgiL), danken allen Studierenden, die unserer Liste zu den Studierendenparlamentswahlen 2011 mit 15 Kandidatinnen und Kandidaten aus (fast) allen Fakultäten in der vergangenen Woche ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Im Vergleich mit dem Endergebnis der letztjährigen StuPa-Wahl können wir unsere beiden Sitze (bei einer leicht gestiegenen Wahlbeteiligung insgesamt) halten. Damit ist klar, dass wird als einzige konsequente Linkskraft nicht mehr aus der hochschulpolitischen Landschaft der Universität Siegen wegzudenken sind und dass die alternative Oppositionspolitik, der wir uns seit Formierung der Hochschulgruppe L.S.D. (Links.Sozial & Demokratisch) 2009 über die Gründung des SDS.DIE LINKE an der Uni Siegen im Sommer 2010 bis hin zur jüngsten Aktionseinheit von SDS und AgiL verschrieben haben, entschieden weitergeführt werden kann.

Unsere gewählten Vertreter*Innen werden den linken Kurs, wie er in unserem bisherigen Handeln sichtbar sowie in unserem Wahlmanifest festgelegt wurde und für den Ihr uns gewählt habt, fortsetzen. Entsprechend unseres Verständnisses von Hochschulpolitik, die wir in eine gesamtgesellschaftliche Ausrichtung einzubetten versuchen, werden wir uns energisch für die Einführung einer Zivilklausel stark machen, damit die Rüstungsforschung an der Uni Siegen (und an anderen Hochschulen) ein Ende hat! Auch die Re-Politisierung des nächsten FCLR haben wir uns ebenso wie die Inangriffnahme der Einführung einer Mitfahrzentrale  (für die wir als Grundlage empirisches Material gesammelt und ausgewertet haben, welches bald an dieser Stelle veröffentlicht wird) als eine unsere zukünftigen Hauptaufgaben gestellt.

Zögert nicht Euch uns Eure Anmerkungen, Vorschläge oder Kritik zukommen zu lassen (sds.dielinke.siegen@gmx.de) – und: vielleicht können wir den einen oder die andere von Euch demnächst auf einem unserer nächsten Plena begrüßen, denn: Allein machen sie Dich ein.

Einen Kommentar schreiben

Security Code: